Pico de la Nieve - Refugio del Pilar

 

SC
Spain
28° 44' 58.5204" N, 17° 50' 43.1772" W

Vom Gipfel des Pico de la Nieve (2239 Meter) sind es ungefaeht 18 Kilometer bis zum Refugio del Pilar (1440 meter). Du folgst dem zunaechst recht steilem Pfad in Richtung Sueden, der 200 Meter tiefer wieder etwas flacher wird. Wechselnde Hoehen zeichnen diese naechste Etappe des Wegs aus, der zunaechst eine atemberaubende Sicht in die Caldera, und sapeter auch auf die Ost- und Westseit der Insel frei gibt. Steinrosen saeumen den Weg und klettern die Felswaende hoch waehrend Du Dir durch diese phenomenale Natur Deinen Weg bahnst.

Nach 6 Kilometern kommst Du am Refugio Punto de los Roques an, einer gepflegten Wanderhuette, wo man die Nacht kostenlos und ohne Voranmeldung verbringen kann. Da diese jedoch nicht von einem Parkranger besetzt ist solltest Du Dich sofort in das Gästebuch eintragen, da sie auf einer "first come"-Basis arbeitet. Insgesamt stehen 20 Schlafplätze zur Verfuegung. Es gibt Solarstrom, jedoch kein Trinkwasser oder Toiletten. Von hier aus hast Du einen ausgezeichneten Ausblick auf das Aridane Tal und hinüber zum Refugio del Pilar.

Ab hier liegt eine Bergabstrecke von etwa 8 Kilometern vor Dir, die Dich durch Pinienwälder zur Pista de Cumbre Nueva fuehrt. Oftmals ist diese von Wolken bedeckt, wenn die Passatwinde aus dem Osten in das Aridanetalwehen. Der letzte Abschnitt, circa 4 Kilometer, ist fast eben, mit einer letzten kleinen Steigung ins Refugio del Pilar.

Karten Downloads

Durchschnittliche Bewertung

Neuen Kommentar hinzufügen

Deine Auswahl hilft uns bei der Bekämpfung von Spam.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.

Die Meinungen die auf dieser Seite zum Ausdruck gebracht werden sind einzelne Ausdrücke der Nutzer dieser Website. Sie repräsentieren nicht die Meinung des Inhabers dieser Seite.