Bussard Excursiones

Eine Bootsfahrt wie keine andere

Der Betreiber bietet drei verschiedene Touren an:
Schnorcheln Tour
EUR 49
Tages Tour
EUR 55
Sonnenuntergangs- & Abendessen Tour
EUR 55
Maximale Kapazität für alle Touren ist 12 Personen.

Telefonnummer

672 297 184

Email:

contact@bussard.es

Website:

http://www.bussard.es

Durchschnittliche Bewertung

Vid Sur

Bodega Juan Matias Torres Perez

Weingutbesichtigungen nur nach Vereinbarung.

Telefonnummer

922 44 42 19

Email:

bodega@matiasitorres.com

Website:

http://www.matiasitorres.com

Durchschnittliche Bewertung

Piedra Jurada

S.A.T. Bodegas Perdomo

Weingutbesichtigungen nur nach Vereinbarung.

Telefonnummer

922 40 00 89

Durchschnittliche Bewertung

Oro de Risco

Bodega Agricola Velhoco S.L.

Weingutbesichtigungen nur nach Vereinbarung.Weingutbesichtigungen nur nach Vereinbarung.

Telefonnummer

922 41 35 31

Email:

agricolavelhocosl@hotmail.com

Durchschnittliche Bewertung

Phi y Tagalguén

Bodega Juan Jesus Perez y Adrian

Weingutbesichtigungen nur nach Vereinbarung.

Telefonnummer

618 30 93 74

Email:

tagalguen@hotmail.com

Durchschnittliche Bewertung

Puerto Trigo

Puntallana

Ausgangspunkt für diesem Tauchgang ist die gleichnamige Bucht. Ihr kristallklares Wasser beherbergt eine Vielzahl von Höhlen und Bögen. Allerdings ist dieses Gebiet zum Fischen freigegeben, sowohl von Land aus als auch von See, und deshalb stark überfischt. Trotzdem ist es möglich, Anemomen, Schwärme von Bastardmakrelen, einzelne Chuchos (Myliobatis Freiminvillei aus der Familie der Rochen) und Seesterne zu sehen.
Tiefe: Max. 25 m
Ausgangspunkt: Ufer oder Boot
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Durchschnittliche Bewertung

Bajón de Puntallana

Puntallana

Es empfiehlt sich, diesen Tauchgang von einem Boot aus zu unternehmen, da die Gegend starken Strömungen ausgesetzt ist. Der Meeresboden aus Basalt beherbergt hier eine grosse Vielfalt an Meerestieren: von Zackenbarschen über Korallen, gelbe Gorgonien und Langusten bis hin zu grossen Seriolafischen.
Tiefe: max. 30 m
Ausgangspunkt: Boot
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Durchschnittliche Bewertung

Playa de Las Cabras

Fuencaliente

Am Ende der Piste, die zu den Windgeneratoren in Fuencaliente führt, erreichen wir den Playa de Las Cabras. Der Meeresgrund ist felsig und stark zerklüftet und fällt in rund 15 Meter tiefe in einer Wand senkrecht ab. Hier finden wir ideale Bedingungen für die Beobachtung von Hochseefischen wie z.B. Seriolafischen, Thunfischen oder Teufelsrochen vor.

Durchschnittliche Bewertung

Torre de Malpique

Puerto Tazacorte

Der bekannteste Tauchgrund an diesem Küstenabschnitt, dank seiner schönen Unterwasserlandschaft. Der Meeresboden besteht aus dem für La Palma typischen schwarzen vulkanischen Sand, aus dem sich riesige Basaltfelsen erheben. Das sanfte Gefälle reicht bis an ein Schelf, das senkrecht bis auf eine Tiefe von 25 Metern abbricht. Dort dominiert dann wieder der schwarze Sand, allerdings mit etwas steilerem Gefälle.

Durchschnittliche Bewertung

Punta Larga

Fuencaliente

Dieser Tauchgrund liegt innerhalb des "Meeresreservats Isla de la Palma”. Aus diesem Grund ist eine Tauchgenehmigung unbedingt erforderlich.
Die Unterwasserfauna ist hier einfach überwältigend: von Schwärmen französicher Grunzer oder gestreifter Surinamgrunzer bis zu Meerbarben, Brassen, Sägebarschen, Papageifischen und vielen anderen, auch weniger häufige Arten wie Helicolenus dactylopterus lahillei oder der kanarischen Languste.
Tiefe: Durchschnittlich 15 m, max. 25 m
Zugang: Mit einem Boot und immer nur mit Genehmigung durch die Meeresreservatsverwaltung:

Durchschnittliche Bewertung

Pages

Die Meinungen die auf dieser Seite zum Ausdruck gebracht werden sind einzelne Ausdrücke der Nutzer dieser Website. Sie repräsentieren nicht die Meinung des Inhabers dieser Seite.

Subscribe to canoories.com RSS